Gewerbegebiet


    Erläuterungen finden Sie unterhalb der Bilder.

  Zum Vergrößern der Bilder bitte jeweils drauf klicken.

 
Vorderansicht von Kaufland.

Kaufland, aus rechtl. Gründen sonntags fotografiert

 
Kaufland über die Tankstelle hinaus fotografiert

Kaufland, aus rechtl. Gründen sonntags fotografiert

 
Kaufland von der Seite aus fotografiert

Kaufland, aus rechtl. Gründen sonntags fotografiert

 
McDonalds mit Logo auf hohem Mast

McDonald´s Restaurant

 
Werbetafel mit Edika Center und anderen Geschäften

Werbetafel für das E-Center und weitere Geschäfte

 
Großer Mast mit Kaufland Logo

Kaufland, aus rechtl. Gründen sonntags fotografiert

 
McDonalds Restaurant mit Einfahrt

McDonald´s Restaurant

 
Eingang zum Edika Center

Eingang zum E-Center (Edeka)

 
Frontansicht Edika Center mit Parkplatz davor

Frontansicht E-Center

 
 
 
 

Von Lage und Angebotsvielfalt etwas Besonderes: Unser Gewerbegebiet

Nicht nur auf gesundheitlichem und touristischem Gebiet hat Bad Dürrheim viel zu bieten. Sein Gewerbegebiet im Norden der Stadt liegt äußerst verkehrsgünstig an der Bundesstraße B 27, unweit der Kreuzungen mit der B 33 und B 523 und unweit der Nordtangente. Damit ist im Nahbereich sowohl das Oberzentrum Villingen-Schwenningen als auch die große Kreisstadt Donaueschingen leicht zu erreichen. Ebenso ist über die Anschlussstelle Tuningen oder über das Autobahndreieck Bad Dürrheim die Bodenseeautobahn A 81 leicht zu erreichen. Auch bis nach Schaffhausen in der Schweiz ist es nicht weit. Das erklärt auch die vielen Schweizer Kfz-Kennzeichen, die man in Bad Dürrheim antrifft, und das nicht nur vom Kanton Schaffhausen. Zu seiner verkehrsgünstigen Lage gehört auch jede Menge an Parkplätzen.

Unser Gewerbegebiet ist nicht nur von seiner Lage, sondern auch von der Angebotsvielfalt etwas Besonderes. Man muss schon weit fahren, um nochmal so viele verbrauchernahe Anbieter auf einem Fleck anzutreffen. Die Discounter Lidl und Aldi findet man hier ebenso wie die Vollsortimenter Kaufland und E-Center (Edeka), den Drogeriemarkt dm ebenso wie Schuhgeschäfte von Deichmann und Reno, den Media-Markt ebenso wie das Braun Möbelhaus oder ein Kundencenter der Deutschen Telekom. Hier werden Sie aber auch fündig, wenn Ihr Auto in die Werkstatt oder betankt werden muss, Sie einen Anhänger brauchen oder zuhause Ihr Wasserhahn tropft. Was leider fehlt, ist ein Baumarkt.

Im Gewerbegebiet sitzen aber auch Fertigungsbetriebe sowie die Bad Dürrheimer Mineralbrunnen GmbH & Co KG, einer der größten Arbeitgeber der Stadt, der zudem zum Bekanntheitsgrad der Stadt beiträgt.

Quellen:

Eigenes Wissen