Gaststätten, Restaurants, Cafés


    Erläuterungen finden Sie unterhalb der Bilder.

  Zum Vergrößern der Bilder bitte jeweils drauf klicken.

 
Restaurant und Café „Das Walz”, Friedrichstraße

Restaurant und Café „Das Walz”, Friedrichstraße

 
Park-Café, Conditorei Röder, Luisenstraße

Park-Café, Conditorei Röder, Luisenstraße

 
Café Flair, Wohnpark Kreuz 1

Café Flair, Wohnpark Kreuz 1

 
Tanzcafé, Ecke Luisenstraße/ Waldstraße

Tanzcafé, Ecke Luisenstraße/ Waldstraße

 
Wald-Café im Kapfwald

Wald-Café im Kapfwald

 
Muselstüble, Friedrichstraße

Muselstüble, Friedrichstraße

 
Gasthof Adler, Adlerplatz/ jetzt Janni's griech. Spezialitäten

Gasthof Adler, Adlerplatz/ jetzt Janni's griech. Spezialitäten

 
Schwarzwälder Hof, Ecke Friedenstraße/ Josefstraße

Schwarzwälder Hof, Ecke Friedenstraße/ Josefstraße

 
Peppi´s Ristorante + Pizzeria, Friedenstraße

Peppi´s Ristorante + Pizzeria, Friedenstraße

 

Hier kommt auch der Gaumen nicht zu kurz

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne Rangordnung stellen wir Ihnen hier Gaststätten, Restaurants und Cafés in der Kernstadt von Bad Dürrheim vor:

„Das Waltz” – Restaurant und Café an der Friedrichstraße (Fußgängerzone)

„Konditorei und Café Röder” im Pavillon nahe Rathaus

„Café Flair” Ecke Friedrichstraße (Fußgängerzone)/ Bahnhofstraße

Tanzcafé an der Ecke Waldstraße/ Luisenstraße, Nähe Kurhaus

„Wald-Café” auf dem Kapf

Restaurant „Muselstube” an der Friedrichstraße

„Gasthof Adler” mit griechischer Küche am Adlerplatz

Restaurant „Schwarzwälderhof” am Adlerplatz

Restaurante Pizzeria „Peppi” an der Friedenstraße, Nähe Adlerplatz

Restaurant „Blume” mit deutscher und böhmischer Küche an der Friedrichstraße

Gasthaus „Krone” im EG und China- und Thai restaurant „Sao Mai” im 1. OG Ecke Friedrichstraße (Fußgängerzone)/ Schulstraße

und natürlich – last not least – unser Kurhaus im Kurpark an der Luisenstraße.

Denken Sie auch bitte an unsere Hotels, die nicht nur ihre Logiergäste verköstigen.

Ohne Abbildung verweisen wir auch auf das Café im Fasnet-Museum „Narrenschopf” an der Luisenstraße, das Café in der Schlossklinik „Sonnenbühl”, Restaurant und Café im „Solemar” und die Schnellrestaurants „McDonald´s” und im „Kaufland” im Gewerbegebiet. Im Sommerhalbjahr finden Sie auch eine Eisdiele an der Bahnhofstraße und an der Friedrichstraße (Fußgängerzone).

Übrigens: Wenn wir von „Fußgängerzone” sprechen, ist das nicht ganz korrekt. Genau genommen handelt es sich nämlich um eine „verkehrsberuhigte Zone“, d.h. Autos dürfen hier zwar fahren, aber nur im Schritttempo. Eine Trennung zwischen Fahrbahn und Bürgersteig gibt es nicht.

Quellen:
Eigenes Wissen